Wandern

Grandalla _dibuix copy

IVV WANDERUNGEN

2015

ANDORRA

Der kleine Zwergstaat der Pyrenäen

 

Wandermöglichkeiten vom 1 Juni bis 30 September*

*Erfahrungsgemäß sind in dieser Zeitspanne die Wege schneefrei.

Permanente Wanderwege

6 km – 7 km – 7.5 km – 12 km – 16 km

Anmerkungen: Offizieller Andorra IVV Stempel + Fotokopien der Rutenbeschreibung in dem Hotel HIMALAIA SOLDEU von 8.00h Morgens bis 20:00h Abend erhältlich. Gebühr: 3,- €


Notwendiges Material: Wanderschuhe, warme Jacke, Regenjacke, persönliche Medikamente, etwas zu Essen und Trinken


WANDERUNG 1

Vom Dorf PRATS bis zum Stausee von ENGOLASTERS

* Zurück Möglichkeit mit dem Linienbus zu fahren.

Wegbeschreibung: Panoramaweg parallel zum Tal Valira Orient. Ziel der Wanderung    ist der Stausee von Engolasters, wo es auch Einkehrmöglichkeiten gibt.

Ausgangspunkt: Dorf Prats

(beim Hotel Himalaia Soldeu bekommen Sie auch eine Wegbeschreibung an der Rezeption und anschließend den IVV Stempel: 8:00h-20:00h)

  • Km: 12
  • Höhenmeter: 160m
  • Gehzeit: Etwa 4 Stunden
  • Weg: Meist gerade, (vereinzelt natürliche Hindernisse wie Wurzeln und Steine)

 WANDERUNG 2

“ Gall del Bosc“: Vom Dorf SOLDEU bis zum Dorf CANILLO

* Zurück Möglichkeit mit dem Linienbus zu fahren.

Wegbeschreibung: Naturpfad von Soldeu entlang des Flusses Valira Orient  bis nach Canillo.

 Ausgangspunkt: Hotel HIMALAIA SOLDEU (Dort bekommen sie auch eine Wegbeschreibung an der Rezeption und anschließend den IVV Stempel

  • Km: 7
  • Höhenmeter positiv: 34m negativ: 200m
  • Zeit:Etwa 3 Stunden
  • Wegbeschaffenheit: Bergpfad, manchmal mit natürlichen Hindernissen wie Wurzeln und Steinen. Letzte Abstieg nach Canillo etwas steil.

WANDERUNG 3

Rundweg vom Dorf SOLDEU  durch das Gletschertal „VALL d´INCLES“

 Wegbeschreibung: Unser Rundweg führt uns vom 1840m hoch gelegenen Bergdorf Soldeu bis in das idyllische Gletschertal von Incles. Die große Blumenvielfalt, ein fröhlich sprudelnder Bergbach und die alten Trockenmauern und Gebäude machen den Reiz dieser Wanderung aus.

Ausgangspunkt: Hotel HIMALAIA SOLDEU (Dort bekommen sie auch eine Wegbeschreibung an der Rezeption und anschließend den IVV Stempel)

  • Km: 8
  • Höhenmeter: 200 m
  • Zeit:Etwa 3 Stunden
  • Wegbeschaffenheit: Meist gerade, Hinweg auf einem Bergpfad (vereinzelt natürliche

Hindernisse wie Wurzeln und Steine) Rückweg auf einer kleinen wenig befahrenden Bergstraße.


 WANDERUNG 4

REC DE SOLA

Wegbeschreibung: Nach einem Aufstieg von 200 Höhenmetern (teilweise über eine etwas steile Treppe) erreichen wir den geraden leicht zu gehenden Panoramaweg Rec de Sola der direkt an einem Aquädukt entlangführt, welches den Gärten von Andorra Wasser bringt.

 Ausgangspunkt: Andorra la Vella(St. Ermengol Schule)

(IVV Stempel und genaue Wanderbeschreibung an der Rezeption vom Hotel HIMALAIA SOLDEU in dem Ort Soldeu)

  • Km: 6
  • Höhenmeter: 200 m
  • Zeit:Etwa 2 Stunden
  • Wegbeschaffenheit: Nach einem recht steilen Ausstieg kommen wir auf den geraden Panoramaweg.

 WANDERUNG 5

 Rundwanderung Bony de les Neres

Wegbeschreibung: Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Pass „Coll de Ordino“ der uns herrliche Blicke auf die Bergwelt Andorras bietet. Unsere Rundwanderung führt uns durch einen schwarzen Kiefernwald. – Mit ein bisschen Glück können wir auch Auerhähne sehen.

Ausgangspunkt: Coll de Ordino (IVV Stempel und genaue Wanderbeschreibung an der Rezeption vom Hotel HIMALAIA SOLDEU in dem Ort Soldeu)

Km: 7,5

Höhenmeter:  230 m

Zeit: Etwa 3 Stunden

Wegbeschaffenheit: Angenehmer Bergpfad, manchmal mit natürlichen Hindernissen. (Steine und Wurzeln)


WANDERUNG 6

Rundwanderung Naturpark von Sorteny

Wegbeschreibung: Der Naturpark von Sorteny ist auf Grund seiner vielen endemischen Pflanzen geschützt. Auf unserem Rundweg wandern wir vom Tal von Sorteny in das Tal von Rialb.

  • Ausgangspunkt: Parkplatz von Sorteny (IVV Stempel und genaue Wanderbeschreibung an der Rezeption vom Hotel HIMALAIA SOLDEU)
  • Km: 7
  • Höhenmeter: 320 m
  • Zeit:Etwa 3 Stunden
  • Wegbeschaffenheit: Erst 1km Forstpiste, dann ein angenehmer Bergpfad, manchmal mit natürlichen Hindernissen. (Steine und Wurzeln)

WANDERUNG 7

 Rundwanderung SOLDEU- SISCARO -SOLDEU

Wegbeschreibung: Direkt vom kleinen Ort Soldeu führt uns ein kleiner Bergpfad durch einen dunkeln Kiefernwald. Ziel der IVV Bergwanderung ist der kristallklare Bergsee von Siscaro. Von dort steigen wir hinab ins Inclestal und wandern gemütlich nach Soldeu zurück.

 Ausgangspunkt: Dorf SOLDEU (Andorra) (IVV Stempel und genaue Wanderbeschreibung an der Rezeption vom Hotel HIMALAIA SOLDEU in dem Ort Soldeu.)

  • Km: 16
  • Höhenmeter: 640 m
  • Zeit:Etwa 6 Stunden
  • Wegbeschaffenheit: Bergpfad, erster Anstieg steil, danach etwas einfacher bis zum See. Gute Trittfestigkeit und gute Kondition sind erforderlich, weil der Weg öfter natürliche Hindernisse hat.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s