ANDORRA IVV Wanderwochen 2015/2016

Grandalla _dibuix copy

Der Zwergstaat Andorra ist für viele kaum ein Begriff! Die Berge von Andorra die sich von Feldern, Wäldern und Weiden abheben, stellen den größten natürlichen Reichtum des Landes dar. Wir wollen das kleine Land der Pirenäen über herrliche Wege und Pfade erwandern und entdecken dabei einsame Täler, Gipfel, Bergflüsse, fernab von städtischen Siedlungszentren. Wer gerne wandert und einen gewissen Abenteuergeist mitbringt, wird die Natur von seltener Schönheit und viele Zeugnisse von Kunst und Kultur Andorras entdecken.

GENERELLE INFORMATION ZUR IVV  WANDERWOCHE:

 Organisation:               Das Wanderprogramm wird von dem offiziellen andorranischen IVV Mitgliedsverein “Himalaia Aventura” organisiert.

Wandersaison:              von 1. Juni bis 30. September

Wandertermine:           immer 1 Woche / jeweils von Sonntag bis Sonntag

Teilnehmerzahl:          Mindestens 20 / höchstens 55 Teilnehmer

Wanderziel :                Jeweils sechs sportliche und sehr attraktiveBergwanderungen in hochalpinem Blumenparadies und kulturelle Besichtigungen in Europas größtem Zwergstaat.

 Stempelvergabe:         Rezeption Hotel Himalaia Soldeu in dem Ort Soldeu (Andorra)

 Reservierung:              Josep M. Zulaika http://www.andorrareiseleitung.com ivv.andorra@gmail.com Tel. + 376 669 749

 

Tag 1           SONNTAG

Ankunft im Hotel Himalaia Soldeu     http://www.hotansa.com/eng/himalaiasoldeu_eng.html, Zimmerverteilung, Begrüß ungstrunk mit Vorstellung des Wanderprogrammes und Abendessen.

 

 Tag 2           MONTAG

PRATS / CORTALS / ENGOLASTERS / Museum HAUS CRISTO

Beschreibung: Panoramaweg mit Blick auf das Tal Valira Orient. Unser Ziel heute ist der Stausee von Engolasters, wo wir auch die Möglichkeit haben einzukehren.

 

  • Gruppe A: PRATS / CORTALS / ENGOLASTERS

Weglänge 12 km, Höhenmeter: 75, ca. 5 Std. Gehzeit

  • Gruppe B: CORTALS/ ENGOLASTERS flacher Panoramaweg

Weglänge 8 km, Höhenmeter: 0, ca. 2 Std. Gehzeit

  • Nachmittags A+B: Besichtigung des Museums Haus Cristo

 

 

Tag 3           DIENSTAG

WANDERUNG IM INCLESTAL (Rundweg ohne Transport)

Direkt vom Hotel führt uns ein kleiner Pfad umsäumt von Rhododendronbüschen, durch einen dunklen Kiefernwald, der uns herrliche Ausblicke auf das Tal Vall d’Incles und die Siscaró Ebene bietet.

 

  • Gruppe A: Ziel der Wanderung ist der kristallklare Siscaró Bergsee.

Weglänge 12 km/ Höhenmeter 540 Höhenmeter, ca 8 Stunden Gehzeit

  • Gruppe B: Wanderung durch das Inclestal, zum Teil auf einer kleinen ruhigen Bergstrasse. Weglänge 8 km, Hm: 150 Hm, ca. 6       Std. Gehzeit.

 

 

Tag 4           MITTWOCH

 Naturpark SORTENY / Museum ARENY- PLANDOLIT

Die Wanderung im Naturpark von Sorteny mit ca. 750 verschiedenen Arten von Flora ist ein Ausflug durch die ökologische Vielfalt der Pyrenäen. Gruppe A und B gehen verschiedene Strecken, aber danach fahren wir mit dem Transport der Gruppe zum „Eisenweg” wo beide Gruppen nochmal gemeinsam 3 km flach gehen können. Auf der Heimfahrt besichtigen wir in Ordino noch das Herrenhaus im alten Stil „CASA d’ ARENY-PLANDOLIT“

  • Abfahrt mit dem Transport der Gruppe um 9:00Uhr/ Fahrtzeit etwa eine Stunde.
  • Weglänge Gruppe A 10 km, Hm: 370m, ca. 4 Std. Gehzeit.
  • Weglänge Gruppe B ca 4 km Höhenmeter 150 fast alles auf einem breitem Forstweg.
  • Im Anschluss für Gruppe A+B: 3km fast eben auf dem “Eisenweg
  • Nachmittags: Besichtigung des Museums Areny Plandolit“

 

 

Tag 5           DONNERSTAG

LA RABASSA

Heute machen wir eine Wanderung auf Schmugglerwegen die uns nach Spanien führen. Knorrige Hakenkiefern und herrliche Ausblicke machen den Reiz dieser Wanderung aus.

 

  • Fahrt mit dem Transport der Gruppe (etwa 80 Minuten) mit dem Bus bis zum Parkplatz von La Rabassa.
  • Gruppe A: Rundwanderung 12 km Font dels Traginers – Collada del Sarset – Collada i Refugi de Pimes.

 

  • Für Gruppe B gleiche Strecke etwas kürzer und weniger Höhenmeter Etwa 7 km

 

 

 

Tag 6           FREITAG

Tal von RANSOL/ MERITXELL

Das Tal von Ransol ist ein Gletschertal mit herrlichen Bergwiesen,auf denen oft Pferde und Kühe grasen. Mit ein bischen Glück sehen wir auch Gemsen oder Steinadler.

 

  • Gruppe A: Wanderung im Gletschertal: Weglänge: 11 km/ Hm: 530, circa 6 Std.
  • Gruppe B: Rec del Solá in Andorra und Stadtdurchquerung .Weglänge 8 km
  • Höhenmeter: 40 Höhenmeter. Der Weg führt entlang des ehmaligen Aqueductes das bis heute die Gärten von Andorra bewässert.
  • A+B: Auf der Rückfahrt besichtigen wir das Heiligtum Andorras: Nostra Senyora de Meritxell,

Tag 7          SAMSTAG

Kulturtag LA SEU D´URGELL / KATHEDRALE/ OS DE CIVIS

 

Fahrt mit dem Bus nach La Seu d’ Urgell (Spanien). Besuch des olympischen Wasserparks, der Kathedrale (Optional) und des interessanten Wochenmarktes. Nachmittag Besuch des Bergdorfes Os de Civis, kleine spanische Enklave wo wir auch Mittagessen (Typisches Berggericht)

 

  • Für A+B wird eine ganz ebene 6km Strecke angeboten.
  • Mittagessen in OS DE CIVIS
  • Freizeit in der Hauptstadt oder Caldea.

 

 

Tag 8                     SONNTAG

Frühstück und Abreise

 

 

 

 

Die im Programm angegebenen Wanderungen können sich auf Grund der Wetterlage oder Entscheidung der Wanderführer ändern

 

Für Gruppe A : Bis 550 Höhenmeter Steigung, gute Trittsicherheit ist erforderlich, den die Wanderungen gehen oft über eher schmale Bergpfade, manchmal mit nicht ganz geradem Untergrund durch Steine und Wurzeln

Gruppe B eher flache Wanderungen gehen mit weniger natürlichen Hindernissen

 

Material (bitte mitbringen): Wanderschuhe, Rucksack, warme Kleidung, Regenjacke, Wasserflasche, Sonnencreme, Sonnenbrille, persönliche Medikamente, Versicherungsbescheinigung.

PREISE FÜR IVV GRUPPEN

 

Leistungen für Gruppen ab 20 Personen

1. Unterkunft im Doppelzimmer (7 Nächte)/ Halbpension/ Frühstück und Abendessen-im 4-Sterne (Getränke sind nicht im Preis mit inbegriffen)

2. IVV Stempelung der Wanderungen

3. Abholung der Gruppe am Ankunftstag Flughafen (Barcelona oder Toulouse) –bis Hotel Himalaia/Alle Transfers des Programmes/ Abfahrtstag: Hotel— Flughafen. (Barcelona oder Toulouse)

   Bus je nach Vereinbarung inclusif oder nicht/ siehe unten genannte Preise.

4. Für alle Wanderungen des Programes:

    1 deutschsprachiger Bergwanderführer für 20 Personen/ab 35 Personen   ein   zweiter Deutsch oder englischsprachiger Wanderführer.

 5. Lunch-Pakete für jede Wanderung als Verpflegung.

 6. Ein Mittagessen in Os de Civis

 7. Alle kulturellen Besichtigungen des Programes

 8. 1 Mal Besuch eines der größten Badeortes in Europa, Caldea Thermen. Die Pyrenäen blicken auf eine Jahrhunderte alte Thermaltradition zurück. Caldea hat diese Erfahrung auf eine moderne, spielerische Art und Weise wieder aufgenommen.

 9. Nutzung des Wellness-Bereiches des Himalaia Hotels: Sauna, türkisches Bad, Whirlpool, Fitnessraum.

10. Urkunde 

 

IVV GRUPPENPREISE FÜR AB 20 PAX

BUSTRANSFERS INCLUSIVE

                                  599,- €/ Person im Doppelzimmer

EZ Zuschlag: 126,-€          

Unser Preis pro Person mit Unterkunft und Verpflegung im 4-Sterne Wanderhotel Himalaia in Soldeu ohne Bustransfers (für Gruppen mit eigenem Bus)

                                  399,- €/ Person im Doppelzimmer

 EZ Zuschlag: 126,-€

 

Das Programm kann immer noch zu Ihren Wünschen, mit mehr oder weniger Nächten und Ausflügen, zugeschnitten worden

Sonderpreise für Busunternehmen und Reiseveranstalter


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s